1. 24vita
  2. Ernährung

Burger mit Butter: „Das ist ein Witz, oder?“: Frau isst nur Fleisch und wird im Netz kritisiert

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Laura Knops

Kommentare

Auf TikTok erreicht eine Frau viel Kritik und Häme. Der Grund: Sie praktiziert die Carnivoren-Diät – isst also nur Fleisch und tierische Produkte.

Hot-Dog zum Frühstück, Steak zum Mittagessen und am Abend einen Burger – wer sich nach der sogenannten Carnivoren-Diät ernährt, isst zu jeder Mahlzeit ausschließlich Fleisch. Nur in manchen Fällen sind auch andere tierische Produkte wie Eier, Käse und Butter erlaubt. Während Anhänger des ungewöhnlichen Ernährungstrends die gesundheitlichen Vorteile preisen, sind Mediziner und Ernährungsexperten dagegen entsetzt.

Carnivore-Diät: „Dein Kardiologe wird so reich werden“

Der ungewöhnliche Ernährungstrend ist vor allem auf Social Media Kanälen beliebt. Fans zeigen dort in ihren Beiträgen und Insta-Reels, was sie täglich zu sich nehmen:

Bei TikTok-Userin itscourtneyluna gibt es zum Frühstück einen Hot-Dog mit Käse, Burgerpatties mit Butter zum Mittag und am Abend – Burgerpatties mit viel Butter.

Mit ihrem Video scheint sie einen Nerv getroffen zu haben: Über 3.500 Leute haben das Video kommentiert – nicht immer freundlich.

Nur Fleisch essen: Welche Lebensmittel bei der Carnivoren-Diät verboten sind

Doch woher kommt eigentlich der Trend? Bei der Carnivoren-Diät handelt es sich um eine extreme Form der sogenannten Paleo-Ernährung. Dabei essen Anhänger ausschließlich Produkte, die auch unsere Vorfahren aus der Steinzeit zu sich genommen haben. Im Fall der Fleisch-Diät werden dagegen nur Lebensmittel tierischen Ursprungs konsumiert. Dazu zählen neben Fleisch auch tierisches Fett und Eier, in manchen Fällen sind auch Milchprodukte erlaubt.

Folgende Lebensmittel sind bei der Carnivoren-Diät nicht erlaubt:

Nichts verpassen: Alles rund ums Thema Gesundheit finden Sie in unserem regelmäßigen Newsletter von 24vita.de.

Carnivore-Diät soll beim Abnehmen helfen: Kann das gesund sein?

Der Verzicht auf Kohlenhydrate und die Extraportion Protein zu jeder Mahlzeit sollen dabei beim Abnehmen helfen, den Muskelaufbau unterstützen sowie den Testosteronspiegel antreiben. Auch das Risiko für chronische Krankheiten wie Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen soll laut den Vertretern der Carnivoren-Diät gesenkt werden. Doch kann eine Ernährung, bei der nur Fleisch gegessen wird, wirklich gesund sein?

Ernährungsexperten und Mediziner sehen den Ernährungstrend kritisch. Denn eine gesunde und ausgewogene Ernährung sieht anders aus. So kann eine einseitige Ernährungsweise wie die Carnivore-Diät, wenn sie langfristig durchgeführt wird, negative Folgen für die Gesundheit haben. Bei der Fleisch-Diät fehlen Makro- und Mikronährstoffe aus pflanzlichen Nahrungsmitteln wie Kohlenhydraten, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe völlig. Ein Nährstoffmangel kann dauerhaft zu Beschwerden wie Kopfschmerzen, Müdigkeit und Verdauungsproblemen führen.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare