1. 24vita
  2. Gesundheit

Alkorin bis Elotrans: Helfen Anti-Kater-Mittel gegen Schwindel und Kopfschmerz? Arzt klärt auf

Erstellt:

Von: Juliane Gutmann

Kommentare

Sie möchten nie wieder verkatert Buße für zu viel Alkohol am Vortag tun? Diverse Mittel sollen den Tag danach erträglich machen. Doch stimmen die Werbeversprechen?

Das Präparat Alkorin: Ein basisches Nahrungsergänzungsmittel mit Cholin, Vitaminen und Mineralstoffen, dass den Organismus nach durchzechten Nächten optimal unterstützen soll. Das Durchfallmittel Elotrans: Eine elektrolythaltige Lösung, die dem Körper nach Alkoholkonsum wieder Mineralien und Spurenelemente zuführt. In Apotheken und Drogerien finden sich einige Mittel, die schnelle Abhilfe bei Kater-Symptomen versprechen. Professor Dr. med. Christian Prinz, Direktor der Klinik für Gastroenterologie am Helios Universitätsklinikum in Wuppertal, informiert im Spiegel-Interview darüber, wie effektiv derartige Präparate wirklich sind.

Drei Frauen stoßen mit Wein an.
Ob entspannter Mädls-Abend oder Bierzelt-Action: Alkohol fließt bei derartigen Anlässen häufig literweise. © Frédéric Cirou/Imago

Die Folgen von Alkohol werden verharmlost

Prinz sieht das Image, das die Firmen hinter Anti-Kater-Mitteln vermitteln wollen, eher skeptisch: „Du kompensierst die Folgeschäden eines Katers damit vielleicht besser, aber Schaden fügst du deinem Körper – vor allem deiner Leber – ja trotzdem zu“. Doch in der Werbung werden Katerfly, Alkorin etc. mit einer Leichtigkeit angepriesen, als wenn es sich um das normalste der Welt handelt, dass man derart viel Alkohol trinkt, dass man am nächsten Tag mit Vergiftungssymptomen wie Übelkeit und Kopfschmerzen kämpfen muss.

Um Kater-Symptome wie Kopfschmerz und Schwindel zu bekämpfen, können die Anti-Kater-Mittel aus Apotheke und Drogerie aber dennoch nützlich sein, so Mediziner Prinz. Die enthaltenen Vitamine und Mineralien würden dem Körper dabei unterstützen, zu regenerieren. Auch andere enthaltene Substanzen zeigen Wirkung: „Zink dient der Stärkung der Reparaturmoleküle im Körper und Cholin stärkt die Übertragung zwischen Nerv und Muskel, als Vorstufe für den wichtigen Botenstoff Acetylcholin“, so Christian Prinz.

Umfrage zum Thema Alkohol

Nichts verpassen: Alles rund ums Thema Gesundheit und Wohlbefinden finden Sie im regelmäßigen Gesundheits-Newsletter unseres Partners Merkur.de.

Gute Alternativen zu Elotrans und Co.

Wenn man weiß, dass man abends ein bisschen was trinkt, sollte man schon vorwässern den ganzen Tag. Am besten mit Mineralwasser“, erklärte Ernährungsmedizinerin Dr. Yael Adler in einem ZDF-Interview. Der Grund: Alkohol entzieht dem Körper nicht nur Wasser, sondern auch Elektrolyte wie Kalium. Herzhaftes Essen am Tag der Feier verhindere zudem, dass der Alkohol zu schnell im Körper umgewandelt wird, so die Ärztin. „Ein weiteres Hausmittel, das zum Beispiel bei Asiaten beliebt ist: Bierhefe. Vielen Asiaten fehlt oder mangelt es an einem Enzym, das am Abbau des Alkohols mitwirkt. Es heißt Acetaldehyd-Dehydrogenase, kurz: ALDH. Die Betroffenen greifen häufig auf die Hefe zurück, die dafür sorgt, dass der Alkohol im Darm vergoren wird. Sie blockiert die Alkoholaufnahme. Meist steht Bierhefe in der Drogerie bei Kosmetika, sie hilft nämlich auch, um Nägel zu stärken“, so ein Tipp von Gastroenterologe Christian Prinz.

Auch interessant

Kommentare