1. 24vita
  2. Gesundheit

Abnehmen mit Diabetes-Medikament? Wirkstoff Semaglutid könnte auch bei Übergewicht helfen

Erstellt:

Von: Laura Knops

Kommentare

Es sind Abnehm-Pillen auf einem Teller neben einem Maßband zu sehen.
Pillen zum Abnehmen? Ein neues Medikament verspricht schnelle Erfolge (Symbolbild). © Imaginechina-Tuchong / Imago

Der Wirkstoff Semaglutid kann Übergewichtigen beim Abnehmen helfen. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor.

Rund jeder vierte Erwachsene in Deutschland ist übergewichtig – viele davon würden dies gerne ändern. Doch wer abnehmen will, muss seine Ernährung anpassen und regelmäßig Sport treiben. Oder: Es mit einem neuen Medikament probieren. Das zumindest verspricht eine aktuelle Studie aus England. So sorgt der Wirkstoff Semaglutid, ursprünglich für die Therapie von Diabetes entwickelt, auch bei Nicht-Diabetikern für einen deutlichen Gewichtsverlust, wie 24vita.de verrät.

Semaglutid ist bereits seit Längerem auf dem Markt erhältlich- Allerdings wird der Wirkstoff bisher nur bei Diabetes eingesetzt. In der Diabetes-Therapie war allerdings aufgefallen, dass das Medikament nicht nur den Blutdruck senkt, sondern Patienten unter der Behandlung auch deutlich abnahmen. Zu viel wollen Mediziner ihren Patienten allerdings noch nicht versprechen. Die Entwicklung des Wirkstoffs scheint zwar ein erster Durchbruch in der Therapie von Adipositas, die Nebenwirkungen sind allerdings nicht unerheblich. Da das Medikament sich zudem noch in der Phase der Zulassung für die Therapie gegen Fettleibigkeit befindet, übernehmen die Krankenkassen die Kosten der Therapie erst mal nicht.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare