1. 24vita
  2. Gesundheit

Schulterschmerzen nachts – so machen Sie den quälenden Schmerzen ein Ende

Erstellt:

Von: Anne Tessin

Kommentare

Schulterschmerzen in der Nacht
Schulterschmerzen in der Nacht © motortion/Panthermedia

Sie kommen vor Schulterschmerzen nachts kaum in den Schlaf oder wachen ständig auf? Sobald Sie die Ursache kennen, können Sie sich mit ein paar Maßnahmen selbst helfen.

Hinweis an unsere Leser: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Das bedeutet, wir erhalten von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Ein erholsamer Schlaf ist wichtig für Ihr Wohlbefinden und Ihre Leistungsfähigkeit am Tag. Aber was, wenn Schmerzen Ihre Nächte zur Tortur machen? Viele Menschen klagen über Rückenschmerzen, aber auch Schulterschmerzen machen sich im Schlaf bemerkbar. Dieses Problem betrifft vor allem Seitenschläfer.

Schulterschmerzen besonders in der Nacht ein Problem

Während der Körper nachts in Ruhelage viele Regionen entlasten kann, die tagsüber schmerzen, wird die Schulter von Seitenschläfern im Schlaf besonders belastet. Ein Fakt, der Betroffene mürbe machen kann, denn die Beschwerden sorgen oft über lange Zeiträume dafür, dass sie nicht auf der Schulter liegen und damit nicht richtig schlafen können. Oft liegen die Schulterschmerzen in Verspannungen, Überlastungen oder Fehlhaltungen begründet. Menschen, die körperlich anstrengende Berufe haben, sind dabei genauso betroffen, wie Büroangestellte, die ihren Körper zu wenig bewegen. Auch die falsche Schlafausstattung, also eine unpassende Matratze oder aber ein zu hartes, zu weiches oder zu flaches Kissen können der Schulterregion zusetzen. 

Das Seitenschläferkissen ACAMAR von Third of Life (werblicher Link) ist das perfekte ergonomische Kissen gegen Nacken- und Schulterschmerzen. Es ist dank seiner Schmetterlingsform ideal für alle Seiten- und Seitenkippschläfer und kann beidseitig benutzt werden. Das ACAMAR Seitenschläferkissen löst Verspannungen und Schmerzen im Bereich des Nackens, der Schultern und der Wirbelsäule und beugt diesen vor. 

Das können die Ursache für Ihre Schulterschmerzen im Schlaf sein

Die Schulterschmerzen werden für Seitenschläfer in der Nacht besonders schlimm, da hier durch die Schlafposition der Raum im Schultergelenk verengt wird und es zu Reibungen kommt, die sogar Entzündungen fördern.

Was können Sie gegen Schulterschmerzen im Schlaf tun

Wird Ihr Alltag von Schulterschmerzen belastet, suchen Sie in jedem Fall einen Arzt auf, um die Ursache für Ihre Beschwerden abklären zu lassen. Dann haben Sie einige Möglichkeiten zur Behandlung oder zumindest Linderung:

Haben sich im Schultergelenk durch Reibung und Überlastung Entzündungsherde gebildet, braucht Ihre Schulter Schonung, um sich zu erholen. Zur Schmerzstillung eignen sich Schmerzgels und Tabletten mit den Wirkstoffen Ibuprofen oder Diclofenac, wie das Portal gesundheitsinformation.de empfiehlt. Diese wirken zusätzlich entzündungshemmend. Eine Physiotherapie stärkt die Schulter und macht sie stabiler, lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten und sich Anwendungen verschreiben. Spezielle Übungen, wie das Dehnen der Nackenmuskulatur, Schulternkreisen oder Schulternheben, lindern die Schmerzen und stellen Ihre Schulterfunktion wieder her. Eine effektive Übung:

  1. Legen Sie ein Handtuch auf einen Tisch.
  2. Setzen Sie sich auf einen Stuhl aufrecht vor den Tisch.
  3. Legen Sie nun den Arm auf der Seite der schmerzenden Schulter auf das Handtuch und strecken Sie ihn aus.
  4. Um die Streckung zu intensivieren, beugen Sie Ihren Oberkörper in Richtung Tisch, aber nur so weit, wie es angenehm zieht.
  5. Dann kehren Sie langsam in die Ausgangsposition zurück.
  6. Wiederholen Sie die Streckung insgesamt zehnmal. Nach einem Set halten Sie 30 Sekunden Pause ein und machen dann noch zwei weitere Durchgänge, sodass Sie auf insgesamt 30 Streckungen kommen.

Aber dann kommt die Nacht. Im Schlaf rollen Sie immer wieder von der bei Schulterschmerzen empfohlenen Rückenlage auf die Seite? Dann sollten Sie zu einem Seitenschläferkissen greifen, das es Ihnen ermöglicht, den Kopf höher zu betten. So verhindern Sie, dass die Schulter abknickt und sich der schmerzende Bereich weiter verengt. Sagen Sie Schulterschmerzen den Kampf an und seien Sie hoffentlich bald beschwerdefrei.

Das Seitenschläferkissen ACAMAR von Third of Life (werblicher Link) verschafft Ihnen Linderung bei Schulterschmerzen und beugt diesen sogar vor.

Auch interessant

Kommentare