1. 24vita
  2. Gesundheit

Stillen: Das sind die Vorteile für Mutter und Kind

Erstellt:

Kommentare

Zu sehen ist eine Mutter in blauer Bluse, die ihr Baby stillt. (Symbolbild)
Die Inhaltsstoffe der Muttermilch setzen sich bei jeder Frau individuell zusammen. (Symbolbild) © Westend61/Imago

Muttermilch gilt als das wichtigste Werkzeug, wenn es um die Ernährung eines Babys geht. Sie enthält viele wichtige Nährstoffe und schützt das Kind.

Berlin – Muttermilch ist für frisch geborene Babys äußerst gesund, das ist landläufig bekannt. Denn die von der Frau bereitgestellte Milch hilft dem Kind unter anderem dabei, gesünder ins Leben zu starten. Wie stark Muttermilch sich wirklich auf das Leben eines Neugeborenen auswirkt, versuchen Forschende weiterhin herauszufinden. Fest steht jedoch, dass das Stillen eines Babys viele Vorteile für das Kind mit sich bringt.
Was in Muttermilch enthalten ist und warum sie so gesund ist, weiß 24vita.*

Der besondere Cocktail an Stoffen setzt sich bei jeder Mutter unterschiedlich zusammen, ist also auf das eigene Kind perfekt abgestimmt. Zudem ist laut dem Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) belegt, dass sich die Muttermilch auch im Laufe des Tages inhaltlich verändert. So sei nachgewiesen, dass zum Ende des Tages mehr Melatonin enthalten sei. Das Hormon helfe dabei, dass die Kinder abends besser ein- und durchschlafen. *24vita.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare