1. 24vita
  2. Krankheiten

Corona-Virus: Geimpfte sind so ansteckend wie Ungeimpfte, zeigt die Forschung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jennifer Köllen

Die Delta-Variante lässt die Corona-Zahlen weiter steigen. Einen möglichen Grund dafür liefern Experten: Geimpfte sind offenbar so ansteckend wie Ungeimpfte.

London - Menschen, die sich mit der Delta-Variante infizieren, sind sehr ansteckend. Das wissen wir bereits. Neu ist: Das gilt offenbar unabhängig von ihrem Impfstatus.

Ergebnisse von Untersuchungen haben gezeigt: Die Viruslast bei Geimpften, die sich dennoch mit der Delta-Variante anstecken, ist genauso hoch wie bei ungeimpften Delta-Infizierten. Das vermutet zumindest die britische Gesundheitsbehörde „Public Health England“ (PHE) in einem Statement, wie der „Guardian“ berichtet.

Corona-Virus: Geimpfte sind genauso ansteckend wie Ungeimpfte

Vergangene Woche hatte bereits die US-Seuchenschutzbehörde von Beobachtungen berichtet, die nahelegen, dass Geimpfte eine ähnliche Viruslast haben könnten wie Ungeimpfte und somit auch genauso ansteckend sein könnten. Das wiederum würde die steigende Zahl der Erkrankten erklären.

Ein geleaktes internes Dokument der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC, welches der „Washington Post“ zugespielt wurde, zeigt außerdem, dass die Delta-Variante übertragbarer ist als verschiedene Viren, wie zum Beispiel SARS, Ebola, die saisonale Grippe und Pocken.

Aber, und das sollten vor allem Menschen wissen, die sich bislang gegen eine Impfung entschieden haben: In dem Dokument heißt es, dass die Impfung Betroffene bis zu zehnmal mehr vor schweren Verläufen und Todesfällen durch die Delta-Variante schützt. Dennoch bedeuten die Beobachtungen, dass auch Geimpfte weiterhin vorsichtig sein müssen, gerade, wenn sie auf Ungeimpfte treffen. Das berichtet fr.de*.

Diese 5 Dinge zur Delta-Variante sollten Sie wissen:

Corona-Virus: Die Delta-Variante kann die Impfung überlisten

Gut zu wissen: Dass man sich trotz Impfung mit dem Corona-Virus ansteckt, ein sogenannter Impfdurchbruch, ist sehr selten. Dennoch haben diese Untersuchungen gezeigt, dass die Delta-Variante zu einem sogenannten Antibody Escape führen kann. Das bedeutet, dass sie die Impfung überlisten, und in Einzelfällen zu einer Infektion führen kann. Offenbar passiert das bei Delta häufiger als bei den vorhergehenden Varianten. *fr.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Noch mehr spannende Gesundheits-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können. 

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare