1. 24vita
  2. Krankheiten

Schilddrüsenüberfunktion: Juckreiz und Hautrötungen sind Anzeichen dafür

Erstellt:

Von: Natalie Hull-Deichsel

Kommentare

Von einer Schilddrüsenunterfunktion wird häufig gesprochen. Doch es gibt auch die Schilddrüsenüberfunktion. Welche Symptome dafür typisch sind.

Sie hat tatsächlich die Form eines Schmetterlings und übernimmt im menschlichen Körper eine entscheidende Funktion, ähnlich wie die Flügel für den Falter: Die Schilddrüse, auch Glandula thyroidea genannt. Das relativ kleine Organ liegt im Hals, unterhalb des Kehlkopfes an der Vorderwand der Luftröhre. Schilddrüsenhormone nehmen Einfluss auf das gesamte Herz-Kreislauf-System, indem sie die Blutgefäße erweitern, den Blutdruck regeln und den Herzschlag beeinflussen. Gleichzeitig hat die Schilddrüse auch eine wichtige Aufgabe in der Regulation des Fettstoffwechsels, der Schweißproduktion sowie Nieren- und Darmfunktion.

Ist ein Überschuss an Schilddrüsenhormonen vorhanden, kann dies zu einer Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) führen. Läuft der Stoffwechsel durch die Fehlfunktion dieses bedeutenden Organs auf Hochtouren, äußert sich dies anhand unterschiedlichster Symptome.

Schilddrüsenüberfunktion: Juckreiz und Hautrötungen als Anzeichen

Illustration der Schilddrüse
Liegt ein Überschuss an Schilddrüsenhormonen in dem schmetterlingsförmigen Organ vor, kann dies zu einer Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) führen. (Symbolbild) © Science Photo Library/Imago

Typische Hautveränderungen, die aufgrund der Überregulation an Schilddrüsenhormonen auftritt, sind Juckreiz und Rötungen der Haut. In extremen Fällen kann sich eine Nesselsucht, sogenannte Urtikaria, der Haut bilden.

Weitere Symptome, die sich in der Regel aufgrund einer Schilddrüsenüberfunktion zeigen sind:

Nicht selten können Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion und Schilddrüsenunterfunktion gleichzeitig auftreten oder sich abwechseln. Die Ursache liegt darin, dass verschiedene Organe des Körpers Schilddrüsenhormone unterschiedlich aufnehmen.

Noch mehr spannende Gesundheits-Themen finden Sie in unserem kostenlosen 24vita-Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare