Darmgesundheit: Ein bis zwei Bier pro Tag schützen vor Krebs, sagt Studie

Darmgesundheit: Ein bis zwei Bier pro Tag schützen vor Krebs, sagt Studie

Darmgesundheit: Ein bis zwei Bier pro Tag schützen vor Krebs, sagt Studie
Gesundheit

Regelmäßig zum Arzt gehen

Krebsrisiko reduzieren: Dank einfacher Darmuntersuchung Hinweise früh erkennen

Darmkrebs könnte in vielen Fällen eher erkannt werden, würden Betroffene regelmäßig Ihren Darm untersuchen lassen. Eine neue Vorsorge-Technik ist …
Krebsrisiko reduzieren: Dank einfacher Darmuntersuchung Hinweise früh erkennen
Magen-Darm

Glucksen, Blubbern & Co.

Ihr Darm rumpelt ständig? Welche Geräusche nicht mehr normal sind

Laute Darmgeräusche sind unangenehm, aber meistens harmlos. Doch es gibt auch Anzeichen, die Sie aufhorchen und zum Arzt gehen lassen sollten.
Ihr Darm rumpelt ständig? Welche Geräusche nicht mehr normal sind

Darmkrebs vorbeugen: So oft sollten Sie sich beim Magen-Darm-Arzt durchchecken lassen

Wird Darmkrebs frühzeitig erkannt, steigen die Heilungschancen immens. Doch viele Menschen nehmen Früherkennungsuntersuchungen nicht wahr. Sie auch?
Darmkrebs vorbeugen: So oft sollten Sie sich beim Magen-Darm-Arzt durchchecken lassen

Darmgesundheit: Je weniger Fleisch, desto besser – laut Biochemikerin

Vegetarier leben länger und haben ein geringeres Darmkrebsrisiko. Biochemikerin Sarah Schwitalla rät deshalb zur fleischlosen Ernährung.
Darmgesundheit: Je weniger Fleisch, desto besser – laut Biochemikerin

Ab zum Darm-Check

Darmkrebs: Mit sieben Anzeichen finden Sie heraus, wie groß Ihr Risiko ist

Darmkrebs gilt als tückisch und als eine der häufigsten Krebsformen. Oftmals wird er zu spät erkannt. Erste Symptome sollten Sie hellhörig werden …
Darmkrebs: Mit sieben Anzeichen finden Sie heraus, wie groß Ihr Risiko ist

Darmkrebs-Vorsorge

Nicht nur planen: Wirklich zur Darmspiegelung gehen

Eine Darmspiegelung zur Krebsvorsorge: Die haben viele auf der Liste stehen, tun sich aber schwer damit, einen Termin auszumachen. Warum es wichtig …
Nicht nur planen: Wirklich zur Darmspiegelung gehen

Kommt sie schon 2023?

Impfung gegen Hautkrebs: Dank mRNA-Technik soll es bald möglich sein

mRNA-Impfstoffe wie Cominarty von Biontech kommen gegen Corona zum Einsatz. Sie könnten aber auch bei anderen Krankheiten wirken. Zum Beispiel gegen …
Impfung gegen Hautkrebs: Dank mRNA-Technik soll es bald möglich sein

Krebsforschung

Darmkrebs: Mit mRNA-Technik bald Impfstoffe gegen Karzinome?

Die Entwicklung der mRNA-Impfstoffe gegen Corona könnte bald auch Krebspatienten nützen. In Bochum wird jetzt die Impfung gegen Darmkrebs getestet.
Darmkrebs: Mit mRNA-Technik bald Impfstoffe gegen Karzinome?

„Natürliche“ Krebsvorsorge

Studie: Wer regelmäßig dieses Gemüse isst, soll Darmkrebs vorbeugen

Dass Gemüse gesund ist, weiß jedes Kind. Doch eine bestimmte Sorte Blattgemüse soll sogar das Risiko reduzieren, an Darmkrebs zu erkranken.
Studie: Wer regelmäßig dieses Gemüse isst, soll Darmkrebs vorbeugen

Blaues LED-Licht meiden

Erhöhtes Darmkrebsrisiko durch das Smartphone? So beugen Sie vor

Ein Zusammenhang, der auf den ersten Blick nicht logisch erscheint: Wer sein Smartphone mit ins Bett nimmt, leidet häufiger an Darmkrebs, so die These einiger Forscher.
Erhöhtes Darmkrebsrisiko durch das Smartphone? So beugen Sie vor

Langfristige Folgen

Darmkrebsvorsorge: Schon im Kindesalter auf Zucker achten

Viele Kinderprodukte und Fruchtsäfte enthalten viel Zucker, besonders den süßer schmeckenden Fruchtzucker. Wird davon in jungen Jahren zu viel gegessen, kann sich das später auf die Darmgesundheit auswirken.
Darmkrebsvorsorge: Schon im Kindesalter auf Zucker achten