1. 24vita
  2. Verbraucher

30-jähriger TikToker verblüfft mit Deo-Video: „Genau das Gegenteil von dem, was wir alle dachten!“

Erstellt:

Von: Jasmin Farah

Kommentare

Sie tragen jeden Morgen brav ihr Antitranspirant oder Deodorant auf? Dann machen Sie es falsch. Das sagt ein TikToker – und sorgt mit seinem Video für einen viralen Hit.

Pomona (Kalifornien) – Für viele ist es so selbstverständlich wie Zähneputzen: Nach dem Aufstehen wanken die meisten ins Badezimmer und gehen ihrer morgendlichen Toilette nach. Dazu gehört auch, sich unter den Achseln entweder ein Antitranspirant oder ein Deodorant aufzutragen, um für den Tag frisch zu riechen.

Antitranspirantien sind dabei sogenannte Schweißhemmer und beinhalten oftmals Aluminiumsalze. Deodorants hingegen nicht, diese übertünchen nur den eigenen Körpergeruch mit enthaltenen Duftstoffen. Doch wussten Sie, dass jedes anders angewendet werden muss, damit es effektiv wirken kann?

30-jähriger TikToker verblüfft mit Deo-Video: „Genau das Gegenteil von dem, was wir alle dachten!“

TikTok-User Sidney Raz auch nicht. Der Kalifornier hat tatsächlich erst mit über 30 Jahren herausgefunden, wie man Deos ohne und mit Aluminiumsalzen richtig verwendet. Und anscheinend spricht er zahlreichen Followern aus der Seele in seinem Video, das er dazu gepostet hat. Denn der kurze Clip ist bereits 2,5 Millionen Mal geklickt und über 400.000 Mal gelikt worden. Darin zu sehen: Sidney, wie er völlig bedröppelt in die Kamera blickt und erklärt, dass er genau das gerne vor seinem 30. Lebensjahr gewusst hätte.

Eine Frau gibt Deodorant auf ihre Achseln. (Symbolbild)
Deo morgens oder abends? Ein TikTok-User ist verblüfft, als er die Antwort darauf erfährt. (Symbolbild) © Shotshop/Imago

Er habe nämlich die korrekte Anwendung gegoogelt und auf einer einschlägigen Seite gefunden, dass man Deos doch tatsächlich abends auftragen muss, damit sie auch effektiv wirken können. Zum Schluss ruft er im Video: „Also genau das Gegenteil von dem, was wir alle dachten!“ Und auch Sidneys Follower sind verblüfft. Einer kommentiert sogar: „Zu diesem Zeitpunkt weiß ich nicht mal, ob ich überhaupt richtig atme.“ Ein anderer meint amüsiert: „Aber das fühlt sich einfach nicht richtig an.“ Eine weitere Userin schreibt verwirrt: „Wie? Ich dachte, ich soll keine Produkte auf meine Achseln auftragen, damit sie sich über Nacht erholen können, weil das gesünder ist. Was?“

Noch mehr spannende Gesundheits-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

30-jähriger TikToker verblüfft mit Deo-Video: „Immer schon falsch benutzt“

Tatsächlich wird die Aussage des TikTokers von Hautärzten untermauert. Demnach sollten Antitranspirantien am besten abends vor dem Schlafengehen aufgetragen werden. Der Grund: Die darin enthaltenen Aluminiumsalze sorgen dafür, dass sich die Schweißdrüsen verschließen. Nachts fällt auch die Körpertemperatur und der Achselbereich ist trockener, man schwitzt weniger. Dadurch haben die Wirkstoffe in der Haut länger Zeit, um effektiv wirken zu können. Mit der Folge, dass man auch tagsüber weniger schwitzt und länger frisch riecht*.

Aber: Deodorants ohne Aluminiumsalze trägt man am besten weiterhin morgens nach dem Duschen oder Rasieren auf. Schließlich ist dann die Haut durchlässiger und das Deo kann besser seine Wirkung entfalten. *ruhr24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare