1. 24vita
  2. Verbraucher

Ärztliches Rezept: Wie lange die unterschiedlichen Rezepte gültig sind

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kristina Wagenlehner

Ein Arzt gibt einem Patienten ein rosafarbenes Rezept. (Symbolbild)
Ein rosafarbenes ärztliches Rezept ist nach der Ausstellung 28 Tage lang gültig. (Symbolbild) © Mareen Fischinger/Imago

Wie lange ist ein ärztliches Rezept gültig? Das hängt davon ab, welche Farbe es hat. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Berlin – Sie sind rosa, gelb, grün, blau oder weiß. Ärztliche Rezept gibt es in unterschiedlichen Farben, je nachdem welche Arznei sie verschreiben oder ob der Patient oder die Patientin gesetzlich oder privat versichert ist. Eines haben aber alle Rezepte gemeinsam: Sie sind nur begrenzt gültig.

Ärztliches Rezept: Wie lange ist das Rezept gültig?

Rezepte sind nach der Ausstellung in der Arztpraxis nicht ewig gültig. Im Gegenteil: Manchmal müssen sie sogar innerhalb von wenigen Tagen eingelöst werden. Die Gültigkeitsdauer erkennen Sie an der Farbe des Rezepts, wie die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) erklärt. Die Umstellung auf elektronische Rezepte (E-Rezepte) soll zwar in Zukunft so manchen Weg ersparen,* an der Gültigkeitsdauer wird das aber wohl nichts ändern.

Ärztliches Rezept: Der rosa Zettel

Rosa sind Rezepte für Patientinnen und Patienten, die gesetzlich versichert sind. Seit dem 3. Juli sind sie nicht mehr einen Monat, sondern 28 Tage gültig. Der Grund für diese Änderung: Je nach Kassen wurde der Monatszeitraum teilweise unterschiedlich ausgelegt, was bei den Verbrauchern für Verwirrung sorgte. Nicht zu verwechseln ist das rosafarbene Rezept für gesetzlich Versicherte mit den sogenannten Entlassrezepten aus dem Krankenhaus. Sie sind ebenfalls rosa. Auf diese Zettel ist aber der Hinweis „Entlassmanagement“ gedruckt. Laut ABDA sind sie momentan sechs Tage gültig – eine Sonderregel wegen der Corona-Pandemie. Normalerweise sind es drei Tage und der Tag der Ausstellung wird hier bereits mitgezählt.

Ärztliches Rezept: Ein Überblick über die Gültigkeitsdauer

Je nachdem, ob das Rezept rosa, gelb, grün, blau oder weiß ist, ist die Gültigkeitsdauer eine andere. Ein wesentlicher Unterschied der Rezepte ist auch, ob der Tag der Ausstellung bereits als Gültigkeitstag gilt oder erst der darauffolgende Tag. Wie lange die unterschiedlichen Rezepte gültig sind, haben wir hier zusammengefasst.

Wenn das Rezept abgelaufen ist, dürfen die Apotheken das verordnete Arzneimittel nicht mehr „beliefern“. Die Ablauffristen gelten laut ABDA auch für Medizinprodukte und andere Hilfsmittel. (Mit Material der dpa)

Noch mehr spannende Gesundheits-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare