1. 24vita
  2. Verbraucher

Corona-Schnelltest: Positiv oder negativ? Mit diesem Trick erkennen Sie das Ergebnis

Erstellt:

Von: Laura Knops

Kommentare

Schnelltests sollen bei Verdacht auf eine Erkrankung mit dem Coronavirus mehr Sicherheit bringen. Doch nicht immer ist das Ergebnis gleich auf den ersten Blick erkennbar.

Frankfurt – Die meisten Beschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie gehören seit Kurzem der Vergangenheit an. Doch obwohl die Lockerungen bei einigen Bürgern für Aufatmen sorgen, wollen viele Menschen Schutzmaßnahmen wie das Tragen der Maske und regelmäßige Selbsttest beibehalten. Denn für die meisten sind Schnelltests zu Hause die einfachste Möglichkeit herauszufinden, ob sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Das Ergebnis des Corona-Tests kann allerdings oft zu Verwirrung führen. So können Schnelltests abhängig vom Hersteller und trotz korrekter Durchführung durchaus unterschiedlich ausfallen. Gerade schwache Striche werden zudem häufig übersehen. Was Sie tun können, wenn Sie sich unsicher sind – und wie Ihnen Ihr Smartphone dabei hilft.

Corona-Schnelltest: Positiv oder nicht? Mit diesem Trick erkennen Sie das Ergebnis

Hände einer Person mit Schutzhandschuhen bei der Durchführung eines Corona-Tests (Symbolbild).
Das Ergebnis des Corona-Schnelltests ist manchmal nur schwer zu erkennen (Symbolbild). © Westend61/Imago

Die Virologin Sandra Ciesek veröffentlichte vor Kurzem einen Twitter-Post, in dem das Ergebnis von zwei Corona-Schnelltests verschiedener Hersteller zu sehen war. Doch: Während auf dem einen Tests ganz eindeutig zwei Striche erkennbar waren, – ein positives Ergebnis also –, war auf dem anderen nur ein Strich abgebildet. Die beiden Tests lieferten demnach unterschiedliche Ergebnisse.

Im Fall der Virologin Sandra Ciesek ist dies allerdings nur auf den ersten Blick der Fall. So zeigten clevere Twitter-User, wie sich mithilfe von Bildbearbeitung erkennen lässt, ob ein Test tatsächlich positiv ist oder nicht.

Noch mehr spannende Gesundheits-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Corona-Schnelltest: So erkennen Sie das Ergebnis

Wer sich unsicher ist, ob sein Test positiv ist, kann diesen einfachen Trick anwenden:

Sind die Anpassungen vorgenommen, lässt sich ein potenzieller zweiter Strich deutlich einfacher als mit dem bloßen Auge erkennen.

Wer trotz negativem Testergebnis immer noch unsicher ist, sollte unbedingt einen professionell durchgeführten Schnell- oder PCR-Test beim Arzt oder im Testzentrum machen. Denn nicht immer erkennen die Selbsttests für zu Hause eine Corona-Erkrankung zuverlässig. So haben die Schnelltests gewisse Einschränkungen. Zudem wurden laut Angaben des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) viele Corona-Tests auf dem Markt nicht auf ihre Wirksamkeit überprüft. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren RedakteurInnen leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare