1. 24vita
  2. Verbraucher

„Die Höhle der Löwen“ (Vox): Unterhose „Silverton“ soll vor Handy-Strahlung schützen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Natalie Hull-Deichsel

Kommentare

Formel 1-Weltmeister Nico Rosberg zeigt Haut bzw. Unterhose. Er probiert die Manneskraft-schützende Boxershort SILVERTON zweier Gründer.

Update vom 12. April 11:30 Uhr: „Man nennt uns auch die Retter der Kronjuwelen“ – Mit dieser Steilvorlage startete Constantin Ricken (23) die Vorstellung ihres Produkts, der Männer-Unterhose SILVERTON. Die „Löwen“-Investoren staunen nicht schlecht, als Richard Getz (28) sich auszieht, um die Boxershorts am eigenen Körper zu zeigen, während sein Kollege die Vorzüge der strahlenabwehrenden Unterhose erläutert. Die Unterhose sollte und durfte natürlich näher unter die Lupe genommen werden: Während Dr. Georg Kofler hoffte, mit dieser speziellen Boxershorts auch eine gute Figur zu machen, bemerkte Ralf Dümmel die Weichheit des Materials, „Sie fühlt sich sehr gut an“. Nico Rosberg machte sich gleich selbst ein gefühltes Bild, in dem er sie kurzerhand im Studio anprobierte und mit „ist ok“ befand. Dr. Georg Kofler reichte dies jedoch nicht, er wollte konkret wissen, wie es sich mit dem Testosteronspiegel verhält, worauf Ricken und Getz zunächst keine Antwort hatten. „Ihr suggeriert ja, dass mit dieser Hose das Testosteron-Niveau nicht geschädigt werden kann. Das ist natürlich schon eine steile These. Daher bin ich raus.“ Auch die Mitstreiter Dagmar Wöhrl, Nils Glagau, Ralf Dümmel und selbst SILVERTON-Modell Nico Rosberg überzeugte der Pitch wegen fehlender Studienrelevanz nicht. „Das ist schon tough, das nimmt uns auf jeden Fall mit“, sagte Constantin Ricken im Anschluss. Mit Richard Getz zusammen geht er als enthusiastischer Unterwäsche-Gründer nun ohne den „Höhle der Löwen“-Deal nach Hause.

Erstmeldung vom 11. April, 08:00 Uhr: Düsseldorf – In der zweiten Folge von Staffel 11 der berühmt-berüchtigten Gründer-Investoren-Show „Die Höhle der Löwen“ stellen die Junggründer Richard Getz (28) und Constantin Ricken (23) ihre Geschäftsidee vor: eine Unterhose. Dabei ist es nicht einfach irgendeine Unterhose, sondern vielmehr ein cleveres Stück Stoff, das den Intimbereich vor Strahlen schützen soll. Unter dem Markennamen SILVERTON soll die Männer-Boxershorts zukünftig zu erwerben sein. Mithilfe der Investoren möchten Getz und Ricken den Unterwäschemarkt erobern.

„Die Höhle der Löwen“ (Vox): Unterhose soll vor Handy-Strahlung schützen

„Höhle der Löwen“: Nico Rosberg prüft die speziell gegen Strahlung entwickelte Unterhose SILVERTON. (Symbolbild)
„Höhle der Löwen“: Nico Rosberg prüft die speziell gegen Strahlung entwickelte Unterhose SILVERTON. (Symbolbild) © RTL www.rtl.de/ Bernd-Michael Maurer

„Heute sind wir durch Smartphones, Laptops, WiFi-Router und viele andere elektronische Geräte praktisch rund um die Uhr von elektromagnetischen Strahlungen umgeben“, so Constantin Ricken. Insbesondere für Männer, die das Handy gerne „handlich“ in der Hosentasche tragen, könnte sich die Strahlung negativ auf die Potenz auswirken. Wenngleich Potenzprobleme verschiedene Gründe haben kann. „Immer mehr Paare haben auch Schwierigkeiten, Kinder zu bekommen, da sich die durchschnittliche Spermienanzahl des Mannes in den letzten vier Jahrzehnten nahezu halbiert hat“, ergänzt Richard Getz. Dem möchten die smarten Jungunternehmer mit einer gesundheitsfördernden Unterhose für Männer entgegen wirken.

„Die Höhle der Löwen“ (Vox): Unterhosen-Gründer stützen sich auf Studien zu elektromagnetischer Strahlung

Es gibt viele Studien zu elektromagnetischer Strahlung und ihrer Wirkung auf den Menschen – auch Untersuchungen darüber, wie der Einfluss auf die Spermienqualität bei Männern ist. Der Verdacht steht schon lange im Raum, dass Mobilfunkstrahlung nicht nur den Schlaf negativ beeinflusst, sondern auch die Beweglichkeit der Spermien beeinträchtigen könnte. Ein Effekt, den nahezu alle Studien aufzeigen, ist der Temperaturanstieg von Gewebe, der durch die elektromagnetische Strahlung entsteht. Dieser Temperaturerhöhung könnte möglicherweise auch die Spermien negativ beeinflussen, wie es das Wissensmagazin „Quarks“ des Westdeutschen Rundfunds berichtete.

„Die Höhle der Löwen“ (Vox): Unterhose verfügt über eingenähte Silberfäden, die Strahlung ableiten

Könnte eine Vorsichtsmaßnahme dann nicht eine vor Strahlen schützende Unterwäsche für tagsüber sein? „Auf der Innenseite befindet sich ein Material aus positiv geladenen Silberfäden. Diese erzeugen ein leitfähiges Feld, welches nachgewiesenermaßen 99,9 Prozent der elektromagnetischen Strahlung abhält“, erklärt Constantin Ricken die entworfene Männerunterhose SILVERTON näher. Nachts wird Männern häufig ohnehin empfohlen, ohne Unterwäsche und Pyjama zu schlafen, da sich kühlere Temperaturen im Bett auch positiv auf die Spermienqualität und damit auf die männliche Fruchtbarkeit auswirken können.

Noch mehr spannende Gesundheitsthemen finden Sie in dem kostenlosen Newsletter von 24vita.de, den Sie gleich hier abonnieren können.

„Die Höhle der Löwen“ (Vox): Wann läuft der Unterhosen-Deal im Fernsehen?

Am Montag, den 11. April 2022 können sich die Fernsehzuschauer ab 20:15 Uhr auf Vox selbst ein Bild von den Gründern Richard Getz (28) und Constantin Ricken (23) und deren Unterwäscheprodukt machen. Man darf in dieser 11. Staffel auf viele Überraschungen gespannt sein* und darauf, ob die SILVERTON-Gründer Nico Rosberg und die anderen „Löwen“ mit ihrem Angebot überzeugen können: 15 Prozent der Firmenanteile für 120.000 Euro. *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren RedakteurInnen leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare