1. 24vita
  2. Verbraucher

IQ-Test: Drei Fragen zeigen, wie schlau Sie sind

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Farah

Kommentare

Ein Professor aus Yale entwickelte einen Intelligenztest, der nur aus drei Fragen besteht. Hätten Sie richtig geraten?

Psychiater und Psychologen haben über die Jahre zahlreiche Tests konzipiert, um die Intelligenz eines Menschen bestimmen zu können. Doch in der Fülle der wissenschaftlichen Arbeiten hat sich einer ganz besonders hervorgetan. Obwohl er bereits im Jahr 2005 erschienen ist, geistert er noch heute durch das Netz und bringt viele kluge Köpfe zum Rauchen.

IQ-Test mit drei Fragen: Sind Sie überaus intelligent?

Bei dem gehypten IQ-Test handelt es sich um den sogenannten „The Cognitive Reflection Test“ (CRT) des Yale-Professors Shane Frederick. Was den Test so besonders macht: Er enthält nur drei Fragen. Doch diese reichen laut Frederick bereits aus, um den Unterschied zwischen schnellen, bewussten und langsameren und tiefergehenden Denkprozessen aufzuzeigen.

Eine Frau hält einen Rotkohl vors Gesicht. (Symbolbild)
Diese drei Fragen verraten, ob Sie ein besonders kluger Kopf sind. (Symbolbild) © Maria Maar/Imago

Wer sie alle richtig beantworten kann, darf sich selbst auf die Schulter klopfen. Denn nur wenige sollen imstande sein, sie alle zu lösen. Wer dies schafft, gilt als überdurchschnittlich intelligent. Gehören Sie dazu?

Diese drei Fragen gilt es zu beantworten:

Noch mehr spannende Gesundheits-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

IQ-Test in drei Fragen: Haben Sie alle richtig erraten?

Im ersten Moment wirken die Aufgaben des IQ-Tests ganz einfach. Oder handelt es sich um Fangfragen? Sind sie wirklich so simpel, wie es auf den ersten Blick scheint? Tatsächlich ist die Sache etwas vertrackter. Denn sicherlich denken viele zuerst, dass die Antworten sehr offensichtlich sind. Mal sehen, ob das stimmt!

Das sind die korrekten Antworten:

Na, haben sie alle drei Fragen richtig beantwortet? Dann Glückwunsch, sie sind überdurchschnittlich intelligent! Sie gehören zu den wenigen klugen Köpfen, denen wirklich keiner etwas vormachen kann.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare