1. 24vita
  2. Verbraucher

Schlaflosigkeit? Ein 2-Minuten-Trick lässt Sie blitzschnell schlafen

Erstellt:

Von: Jasmin Farah

Kommentare

Arbeits-, Freizeit- und Familienstress: Immer mehr Deutsche schlafen schlecht. Doch mit einem Trick, den sogar Soldaten verwenden, schlafen Sie leichter ein.

USA – Vielen Menschen fällt es schwer, nach einem ereignisreichen Tag im Bett zur Ruhe zu kommen. Bei vielen kreiseln dann die Gedanken oder sie arbeiten noch im Geiste To-do-Listen für die kommende Woche ab. Da dauert es meist länger, bis man sich entspannen und endlich einschlafen kann. Schnelles Einschlafen gelingt immer mehr Deutschen immer schlechter. Die Zahl der Bürger, die mit Schlafstörungen zu kämpfen haben, wächst mit jedem Jahr, wie eine DAK-Studie zeigt.

Insomnie: Mit diesem Zwei-Minuten-Trick schlafen Sie schnell ein

Unzählige Schlafratgeber geben Tipps und Tricks, wie man endlich schneller ins Land der Träume abgleitet. Dabei könnte es doch so einfach sein: Denn schließlich wussten schon die US-Soldaten im Zweiten Weltkrieg genau, wie man zur Ruhe kommt und zumindest für ein wenig Zeit Schlaf findet, wenn um einen herum die Welt zu zerbrechen droht. Demnach haben sie einen Trick angewandt, mit dem sie innerhalb von nur zwei Minuten eingeschlummert sind. Und diese Methode soll laut der US-amerikanischen Journalistin Sharon Ackman auch noch heute im heimischen Bett funktionieren.

Eine junge blonde Frau kann nicht einschlafen und schaut auf die Uhr. (Symbolbild)
Sie können einfach nicht einschlafen? Dann überlisten Sie Ihren Körper mit diesem Trick. (Symbolbild) © McPHOTO/Imago

Entscheidend für den Erfolg sei dazu allerdings nicht unbedingt die Schlafposition oder eine kuschlige Bettdecke, sondern unser Gesicht. Denn das sei nicht nur der Spiegel unserer Gefühle, sondern dessen Muskulatur könne auch umgekehrt dazu benutzt werden, um uns zur Ruhe zu bringen. „Wer sein Gesicht entspannt, signalisiert dem restlichen Körper, sich ebenfalls zu entspannen“, erklärt Ackman auf dem Online-Portal „medium.com“. Dabei gehe man so vor: Sie schließen Ihre Augen und entspannen bewusst nacheinander die Kiefermuskulatur, die Zunge und den Mund.

Tipps, um den Geist zu beruhigen

Das Aromaspray ChamoChill (werblicher Link) sorgt mit seinem entspannenden Duft nach Jasmin und Kamille für pure Entspannung. Es enthält naturreines Öl der römischen Kamille und Jasminduft, welche in Kombination das Einschlafen verbessern sollen. Dazu reiht sich Hamamelis, welche antibakteriell wirken soll und die Haut zudem in der Nacht pflegt.

Noch mehr spannende Gesundheits-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Insomnie: Trotz Stress entspannen und endlich einschlafen

Anschließend wandern Sie gedanklich weiter und gehen so schrittweise mit dem ganzen Körper vor. Als Nächstes entspannen Sie Ihre Schultern, den Nacken, Arme und Hände. Denn: Ist der Oberkörper schlaff, ist man schon dem Land der Träume einen Schritt näher, so Ackman. Zu guter Letzt kommen die Beine dran. Entspannen Sie erst einen Oberschenkel, dann Wade und Fuß. Das Gleiche machen Sie dann auch mit der anderen Seite.

Nun fehlt nur noch ein letzter wichtiger Schritt: den Geist zu beruhigen. „Stellen Sie sich vor, Sie liegen auf einer bequemen Couch in einem komplett dunklen Raum. Halten Sie an diesem Bild für zehn Sekunden gedanklich fest. Funktioniert das nicht, sagen Sie sich die Worte ‚Nicht denken, nicht denken‘ immer wieder vor“, meint die Journalistin. Damit das allerdings klappe, brauche es ein wenig Übung, gibt sie zu. Doch wer das meistert, kann sich darauf freuen, innerhalb von nur zwei Minuten erholsamen Schlaf zu finden. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Der Artikel enthält Affiliate Links.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare