1. 24vita
  2. Verbraucher

Stiftung Warentest: Trockene Hände im Winter? Die sechs besten Cremes

Erstellt:

Von: Jasmin Farah

Kommentare

Häufiges Händewaschen ist in Coronazeiten Pflicht. Doch sie können trocken und rissig werden. Der Winter tut sein Übriges. Hier die Top 6 der besten Handcremes.

Berlin – Viele Menschen leiden bei Minusgraden unter trockenen, rauen Händen. In Coronazeiten kann sich das noch verschlimmern: Denn durch das häufige Händewaschen kommt man oft mit Wasser in Kontakt, was die Haut an den Händen auf Dauer austrocknen kann. Zudem müssen manche aus beruflichen Gründen viel Desinfektionsmittel benutzen, das oft eine hohe Alkoholkonzentration aufweist und ebenfalls die Haut trocken macht.

Stiftung Warentest: Trockene Hände im Winter? Die sechs besten Cremes

Manchmal schmerzen sogar die betroffenen Stellen oder bluten, wenn die Haut aufplatzt. Auch Ekzeme sind dann keine Seltenheit. Betroffene sind daher auf der Suche nach Cremes, die die Hände pflegen und schnell wieder geschmeidig machen. Stiftung Warentest hat 17 Handcremes unter die Lupe genommen. Mit einem überwiegend positiven Ergebnis: Die meisten Produkte aus Drogerie, Parfümerie & Co. schneiden im Test gut ab.

Eine Frau in weißem Bademantel cremt sich die Hände ein. (Symbolbild)
Im Winter ist die Haut an den Händen oft trocken und rissig und braucht zusätzliche Pflege. (Symbolbild) © Westend61/Imago

Sie pflegen trockene Haut hervorragend, doch nicht alle ziehen auch aufgrund ihrer Reichhaltigkeit sofort ein. Ein Ärgernis, schließlich stört der Fettfilm, wenn man Gegenstände anfassen oder bedienen will. Insgesamt haben elf Produkte die Gesamtnote „gut“, sechs davon „befriedigend“ erreicht, so Stiftung Warentest.

Noch mehr spannende Gesundheits-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Stiftung Warentest: Trockene Hände im Winter? Das sind die 6 besten Cremes

Was die Kategorie „Feuchtigkeitsanreicherung und Schutz vor Austrocknung“ nach Verwendung durch die Tester angeht, haben zwei Produkte die Note „sehr gut“ erhalten, zehn Cremes ein „gut“ und fünf haben mit „befriedigend“ abgeschnitten. Auf das Siegertreppchen haben es von der Pflegewirkung her die Cremes Hemp Handcreme Hard-Working Hand Protector von The Body Shop und Kiehl’s Hand Salve Handpflegebalsam für extrem trockene Hände geschafft. Beide sind allerdings auch sehr teuer.

Um einiges günstiger und ebenfalls „gut“ sind die Eigenmarken Ombia Olive Handcreme von Aldi Süd, die Balea Handcreme Urea von dm und die Isana Handcreme Kamille von Rossmann. Die Ombia und Balea Handcremes sind auch diejenigen, die die Tester als am wenigsten fettend empfunden haben. Das gilt auch für die Kamill Hand&Nagelcreme, die Nivea Handcreme Intensive Care und die Parfümerie-Marke Shiseido und ihre Handpflege Advanced Essential Energy, berichtet Stiftung Warentest.

Diese Handcremes wurden am besten bewertet:

*ruhr24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare