Der Gastroenterologe Dr. med. Berndt Birkner auf einer Veranstaltung der Felix Burda Stiftung.
+
Dr. med. Berndt Birkner ist seit fast 40 Jahren begeisterter Arzt und Gastroenterologe und Träger des Bundesverdienstkreuzes.

Experte für Magen-Darm-Erkrankungen

Dr. med. Berndt Birkner: Ausgezeichneter Gastroenterologe mit Praxis in München

  • Jasmin Pospiech
    vonJasmin Pospiech
    schließen

Dr. med. Berndt Birkner ist seit fast 40 Jahren begeisterter Arzt und Gastroenterologe. 2012 wurde er für seinen Einsatz sogar mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

  • Erhielt 2012 das Bundesverdienstkreuz: Die Stationen von Dr. med. Berndt Birkner
  • Darmkrebs früh erkennen: Behandlungsschwerpunkte von Dr. med. Berndt Birkner
  • Informationen und Kontaktdaten zur Praxis am Max-Weber-Platz

München – Neuesten Erkenntnissen zufolge spielt die Darmgesundheit eine größere Rolle als bisher angenommen. Ist der Darm krank, kann das auch zu Problemen bei anderen Organe und Bereichen des Körper werden. Hier setzt die gastroenterologische Praxis von Dr. Berndt Birkner am Max-Weber-Platz in München unter dem Motto „Gesundheit und Wohlbefinden zu erhalten, ist unser vorrangiges Ziel“ an.

Gastroenterologe Dr. med. Berndt Birkner: Zur Person

Dr. med. Berndt Birkner absolvierte sein Medizinstudium in Marburg, Erlangen und München und war anschließend als Arzt in München tätig. Von 1986 bis 1994 war Dr. med. Berndt Birkner Oberarzt der II. Medizinischen Abteilung – Gastroenterologie und Hepatologie im Städtischen Krankenhaus München-Bogenhausen. Zudem übernahm er von 1991 bis 1994 den Vorsitz der Qualitätssicherungskommission der Bayerischen Landesärztekammer München. In dieser Zeit gründete Dr. med. Berndt Birkner 1993 die Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung (GQMG) mit Sitz in Hamburg.

Seit 1994 ist er Mitglied der Prüfungskommission und Fachberater „Ärztliches Qualitätsmanagement“ der Bayerischen Landesärztekammer sowie der Prüfungskommission „Gastroenterologie“ der Bayerischen Landesärztekammer in München. Fünf Jahre später wurde er zudem Mitglied der American College of Physician und American Society of Internal Medicine sowie der American Society for Gastrointestinal Endoscopy und der American Gastroenterological Association.

Darüber hinaus sitzt Dr. med. Berndt Birkner seit 2001 im Kuratorium der Felix-Burda-Stiftung und in der Vorstandskommission „Koloskopie“ der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern in München. Zudem ist er Vorsitzender der Sektion Gastroenterologie im Berufsverband Deutscher Internisten e. V. in Wiesbaden. 2004 wurde Dr. med. Berndt Birkner dort auch Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin. Gleichzeitig wurde er auch zum Vizepräsidenten des Netzwerks gegen Darmkrebs e. V. in München berufen.

Von 2005 bis 2009 war er im Vorstand des Bundesverbandes Gastroenterologie Deutschlands e.V. mit Sitz in Berlin sowie von 2006-2007 ärztliches Mitglied der Arbeitsgruppe „München gegen Darmkrebs” der Landeshauptstadt München, der Felix Burda Stiftung und Health Care Bayern e. V. Seit 2007 leitet Dr. med. Berndt Birkner das Präventionszentrum München und ist vor Ort seit 2009 Mitglied der Health Care Bayern e.V. Er ist ärztlicher Leiter und Sachverständiger des FARKOR-Projekts
des Innovationsfonds der Bundesrepublik Deutschland. 

Dr. med. Berndt Birkner: Behandlungsschwerpunkte

Die Praxis ist spezialisiert auf die Diagnostik und Therapie von Magen-Darm-Erkrankungen. Besonderen Wert legt Dr. Berndt Birkner dabei auf die Themen Vorsorge, Früherkennung, eine fundierte Behandlung und optimale Nachsorge. Dabei sollen neben den körperlichen auch die seelischen Leiden der Patienten berücksichtigt werden.

Behandlungsschwerpunkte in der gastroenterologischen Praxis sind: 

  • Darmspiegelung / Koloskopie
  • Magenspiegelung / Gastroskopie
  • Ösophago-Gastro-Duodenoskopie / ÖGD
  • Leberpunktion
  • Ultraschalluntersuchungen (Sonografie)
  • Darmkrebsvorsorge
  • Refluxerkrankung

Zusatzqualifikationen: 

  • Medizinische Informatik
  • Hygienisches Qualitätsmanagement

Darüber hinaus bietet Dr. Berndt Birkner Spezialleistungen an für: 

  • Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (wie Morbus Crohn, Colitis ulcerosa)
  • Patienten mit chronischer Hepatitis B oder C
  • Patienten mit Immunerkrankungen der Leber, des Darmes und des Magens
  • Patienten mit familiärem und erblichem Risiko für Lebererkrankung, Tumoren des Dickdarmes und der Bauchspeicheldrüse

Gastroenterologe Dr. med. Berndt Birkner: Ehrenämter, Auszeichnungen, Publikationen

Dr. med. Berndt Birkner hat im Laufe der Jahrzehnte viele Auszeichnungen und Stipendien erhalten:

1997Fellow (FEBG) European Board of Gastroenterology
1998Ernst von Leyden Medaille in Gold des Deutschen Krebsforschungszentrum, Heidelberg
2007Ernst von Leyden Medaille in Gold des Deutschen Krebsforschungszentrum, Heidelberg
2007Fellow (AGAF) American Gastroenterological Association
2010Fellow (FACP) American College of Physicians
2012Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland in Anerkennung seiner Verdienste um das Qualitätsmanagement in der ärztlichen Versorgung und in der Darmkrebsfrüherkennung

Zudem hat Dr. med. Berndt Birkner zahlreiche Publikationen zur Qualitätssicherung in der medizinischen Praxis sowie Gastroenterologie und Darmkrebsfrüherkennung vorzuweisen. 

Praxis für Gastroenterologie am Max-Weber-Platz 

Ziel der gastroenterologischen Praxis von Dr. med. Berndt Birkner ist es, mit Hilfe aktuellster Forschungserkenntnisse sowie modernster Technologien Beschwerden und Anliegen von Patienten ganzheitlich zu betrachten und zu behandeln. Durch eine moderne technische Ausstattung und ein kompetentes Team aus medizinischen Fachkräften wird der Patient allumfassend versorgt. Während der Untersuchungen werden höchste Sicherheitsstandards eingehalten und kontrollierte und zertifizierte Hygienemaßnahmen durchgeführt. 

Praxis Gastroenterologie am Max-Weber-Platz: Kontakt

Adresse: Praxis Gastroenterologie am Max-Weber-Platz; Dr. Berndt Birkner; Facharzt für Gastroenterologe/Internist; Einsteinstraße 1; 81675 München

Kontakt: Tel: +49 89 444 55 160; Fax: +49 89 444 55 16 19; E-Mail: info@die-gastroenterologie.de; Internet: http://www.die-gastroenterologie.de/praxis.html

Sprechzeiten: Mo - Do 8:00 bis 16:30 Uhr und nach Vereinbarung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare